Velocipediade

Die Velocipediade ist das familienfreundliche und gesellige Jahrestreffen des Vereins “Historische Fahrräder e.V.”. Jedes Jahr wird die Velocipediade an einem anderen Ort in Deutschland ausgetragen. Organisiert wird die Velocipediade grundsätzlich von Vereinsmitgliedern. Teilnehmen dürfen alle, die an historischen Fahrrädern Interesse haben und nach dieser immer schönen Veranstaltung haben werden.


Der Verein „Historische Fahrräder e.V.“ und der Radfahrerverein Weinböhla e.V. laden vom 18. Bis 20. August 2017 zur Velocipediade 2017 nach Weinböhla – dem liebenswerten Ort an der sächsischen Weinstraße inmitten der Kulturlandschaft Dresden, Meißen und Moritzburg – ein.

Veranstaltungsort: Zentralgasthof Weinböhla, Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla

Für Gäste bietet sich die Gemeinde als perfekter Ausgangsort um die bezaubernde Landschaft sowie das ein oder andere Kulturdenkmal zu erkunden. Sachsens Landeshauptstadt Dresden lockt natürlich mit einer Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen und ist schnell per Bahn oder auch mit dem Fahrrad erreichbar. Der nahegelegene Elberadweg lädt zu einer Tour entlang der Weinberge ein, den hier angebauten Wein sollte man unbedingt probiert haben.

Auf dem Gelände rund um den Weinböhlaer Zentralgasthof haben wir ausreichend Platz für unseren Teilemarkt und Campingmobile. Zahlreiche Pensionen und Ferienwohnungen stehen in der Umgebung zur Verfügung.
Der Drais- Stein in Weinböhla wird unter anderem ein Ziel auf unserer Ausfahrt am Samstag sein. Seit 1912 gibt es diesen Gedenkstein zu Ehren der Erfindung des Fahrrades. Radfahrervereine und engagierte Bürger der Gemeinde errichteten ihn am Fuße des Friedensturmes und er ist zum beliebten Ausflugsziel geworden.
Im schönen Ballsaal des im Jahre 1900 erbauten Zentralgasthofes werden die Auktion und unser Festabend stattfinden.

Herzlich willkommen in Weinböhla!
Organisation: Ilona Thieme und Steffen Stiller unterstützt durch den Radfahrerverein Weinböhla e.V.