Veranstaltungen des Vereins

Die VELOCIPEDIADE – das Jahrestreffen des Vereins

Die Velocipediade ist das familienfreundliche Jahrestreffen von Liebhabern historischer Fahrräder. Es findet jedes Jahr an einem anderen Ort in Deutschland statt, meistens an einem Augustwochenende.

Für unsere Mitglieder in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland gibt es damit die Möglichkeit, sich im Rahmen dieses Wochenendes kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu pflegen, neue Menschen mit der gleichen Passion zu treffen sowie Fahrräder und Fahrradteile zu erwerben bzw. zu ersteigern.

Mit den Programmpunkten Auktion, Teilemarkt, Ausfahrt, Fahrradwettbewerbe und Jahreshauptversammlung ist für jeden etwas Interessantes dabei.

Den Auftakt bilden der Fahrradteilemarkt und die Auktion am Freitag.

Wichtige weitere Höhepunkte sind die Stadtausfahrt mit historischen Rädern in zeitlich passender Fahrradbekleidung, die Nachtausfahrt und der festliche Abend mit Buffet, Musik und Tanzgelegenheit.

Velocipediade 2023 in Rheine

2022 fand die Velocipediade in Gersfeld in der Rhön statt! Hierzu findest du in unserer Galerie eine tolle Auswahl an Bildern. Schau‘ unbedingt mal rein!

Aber bekanntlich ist nach der Velo vor der Velo!

Und die 25. Velo wird vom 18. bis zum 20. August 2023 im Kloster Bentlage in Rheine stattfinden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und das genaue Programm wird derzeit erstellt. Wie immer halten wir euch hier und über unseren Newsletter auf dem Laufenden.

Der Organisator Uwe Schellhas freut sich darauf, euch zur Velocipediade in Rheine zu begrüßen. Bitte den Termin schon vormerken!

Veranstaltungsort: Kloster Bentlage Rheine im Münsterland

Termin: 18. bis 20. August 2023

Organisation: Uwe Schellhas

PROGRAMM und ANMELDEUNTERLAGEN

Sobald das Program und die Anmeldung der Velocipediade 2023 fertiggestellt sind, könnt ihr alles an dieser Stelle herunterladen!

WINTERTREFFEN 2023

Wintertreffen – Tagung und Börse für historische Fahrräder und Hilfsmotoren vom 3. bis 5. Februar 2023, Jugendherberge Bad Hersfeld

Hier geht’s zur Anmeldung

Liebe Freundinnen und Freunde historischer Fahrräder,
das nächste Wintertreffen wird vom 03. bis 05. Februar 2023 wieder in Bad Hersfeld stattfinden. Ab sofort könnt ihr euch dazu anmelden. Bitte füllt hierzu das Online-Formular aus und schickt es als Mailanhang an Ivo (kayser-fahrrad@gmx.de)
Das Thema des Wintertreffens 2023 lautet „Fahrrad-Reklame“. Hierzu wird es traditionell eine Ausstellung geben, die selbstverständlich davon lebt, dass die Teilnehmer entsprechende Exponate mitbringen. Also, denkt schon einmal darüber nach, was ihr an außergewöhnlichen Schildern, Displays, Prospekten etc. zur Verfügung stellen könnt und gebt im Anmeldeformular an, wieviel Platz ihr dafür in etwa benötigt. Vergesst bitte auch nicht, an entsprechenden Schutz für eure Exponate wie Prospekt- und Plakathüllen selbst zu denken.
Selbstverständlich wären auch Vorträge zu diesem Thema besonders wünschenswert, aber wir freuen uns über jeden Vortrag, auch zu anderen fahrradhistorischen Themen. Davon lebt nun einmal das Wintertreffen! Bisher haben wir Ankündigungen von Vorträgen u.a. zur Geschichte der Plakatkunst, Fahrradwerbung der Firma Seidel &Naumann, Fahrräder und Reklame, zu Herman Lüthi, zu Herstellern von Spezialrädern, zu Radsport in NS-Zeiten, zu Frau und Fahrrad, zur Archiv-Recherche, zu einem Basler Fahrradhändler und zum vergleichenden Blick auf FEHO und Fendt-Cardano-Antrieb.
Hast du selbst noch eine Idee für ein Vortragsthema? Dann bitte keine falsche Zurückhaltung – es ist ein Treffen von und für Mitglieder, d.h. es muss nicht alles hochwissenschaftlich sein. Lass’ uns einfach an deinen Erkenntnissen und Hobby-Schwerpunkten teilhaben.
Falls also auch du einen Vortrag halten möchtest oder du Fragen zum Ablauf hast, dann melde dich gerne bei Ivo Böttcher (kayser-fahrrad@gmx.de) oder Helge Schultz (radsonne@arcor.de)
Mit den besten Grüßen
Ivo, Helge und euer Vorstand

Ein paar Impressionen vom Wintertreffen 2022 findet ihr in der Galerie!

Werkstattkurse

Mitte November 2021 haben wir unseren ersten Werkstattkurs erfolgreich durchgeführt.

Mit den beiden profunden Kennern Jens Hansen und Uli Feick haben wir in zwei Gruppen à 8 Personen zum einen die fachgerechte Wartung und Reparatur von F&S-Naben, den Laufradbau, das Richten von Rahmen und Gabel sowie Montagearbeiten an Keil-und Glockentretlagern zum Thema gemacht.

Für den Herbst 2022 planen wir weitere Werkstattkurse. Derzeit stellen wir noch die inhaltlichen Schwerpunkte zusammen. Sobald diese feststehen, werden wir an dieser Stelle die Möglichkeit zum Anmelden anbieten.

Referenten

Ausgewiesene Spezialisten ihres Fachs

Kosten

ab 49 Euro pro Teilnehmer

Teilnehmer

Nur für Vereinsmitglieder; in der Regel 2 Gruppen mit 8 Personen

Ort

In Abhängigkeit vom Thema suchen wir immer nach geeigneten Räumlichkeiten mit ausreichend Platz für alle Teilnehmer, z.B. eine große Werkstatt mit genügend Montageständern, Werkbänken und einem Besprechungsraum für alle.

Wann?

Die Werkstattkurse finden an einem Wochenende, meist von 10:00 bis 16:00 Uhr statt

Übernachtungen & Verpflegung

Darum kümmert sich jeder in der Regel selbst. Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind nicht in der Gebühr enthalten

Anmeldung

Eure verbindliche Anmeldung könnt ihr hier per Online-Formular absenden, sobald die neuen Werkstattkurse konzipiert sind.

Jan-Peter ZurekVeranstaltungen