Mitglieder Login

Um diesen Inhalt zu sehen musst du Miglied im Verein Historische Fahrräder sein und dich einloggen.

Für Mitglieder mit einer dreistelligen Mitgliedsnummer: Falls Ihr Login nicht funktioniert bitte eine 0 vor die dreistellige Mitgliedsnummer setzen und nochmals versuchen.

Veranstaltungen des Vereins

Die VELOCIPEDIADE – das Jahrestreffen des Vereins

Die Velocipediade ist das familienfreundliche Jahrestreffen von Liebhabern historischer Fahrräder. Es findet jedes Jahr an einem anderen Ort in Deutschland statt, meistens an einem Augustwochenende.

Für unsere Mitglieder in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland gibt es damit die Möglichkeit, sich im Rahmen dieses Wochenendes kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu pflegen, neue Menschen mit der gleichen Passion zu treffen sowie Fahrräder und Fahrradteile zu erwerben bzw. zu ersteigern.

Mit den Programmpunkten, Auktion, Teilemarkt, Ausfahrt, Fahrradwettbewerbe und Jahreshauptversammlung ist für jeden etwas Interessantes dabei.

Den Auftakt bilden der Fahrradteilemarkt und die Auktion am Freitag.

Wichtige weitere Höhepunkte sind die Stadtausfahrt mit historischen Rädern in zeitlich passender Fahrradbekleidung, die Nachtausfahrt und der festliche Abend mit Buffet, Musik und Tanzgelegenheit.

Wichtige Informationen zu Hotel
und Gastronomie

Aus gegebenem Anlass wollen wir euch aktuelle Informationen zur Velocipediade 2019 im Hessenpark geben. Leider musste der Pächter des Hotels vor Ort das Geschäft im Freilichtmuseum aufgeben. Daher erhalten derzeit Gäste, die das Hotel über Portale wie Booking.com oder HRS gebucht haben eine Kündigung, da das Hotel vorerst als geschlossen gilt.

https://www.hessenpark.de/wp-content/uploads/PM_Geschaeftsaufgabe_GHC.pdf

Jedoch wird, in Absprache mit dem Betreiber des Parks, das Hotel für den Zeitraum der Velocipediade im „Ersatzbetrieb“ weitergeführt. Wer das Hotel im Hessenpark gebucht hatte, meldet sich am besten bei velo-2019@gmx.de.

Auch um den Festabend muss man sich keine Sorge machen, Ersatz für das Catering (das sonst ebenfalls durch das Hotel gestellt worden wäre) steht bereits in Aussicht.

Wir freuen wir uns auf Euer kommen und verbleiben mit sonnigen Grüßen vom Velo – Team
(Das sind Dani, Uwe, Sascha und Frank)

Aktualisierung 14.08.2019:
Gute Nachrichten für alle Gäste, welche sich das Hotel im Hessenpark führ ihre Übernachtung ausgesucht haben. Trotz der Insolvenz läuft der Betrieb jetzt wieder ganz normal weiter. Bitte denkt daran, soweit möglich, eure Buchungsbestätigung mitzubringen!

Velocipediade 2019

Der Taunus hat viel zu bieten! Er ist die Geburtsstätte des Motorrennsportes in Deutschland mit dem legendären Gordon Bennet- Rennen im Jahr 1904. Das Rennen führte damals direkt am Limes und dem Römerkastell Saalburg vorbei. Heute hat die Saalburg den Status des Weltkulturerbes. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Hessische Landesmuseum, das Freilichtmuseum Hessenpark (www.hessenpark.de). Dieses Museum ist 2019 unser Gastgeber zur VELOCIPEDIADE hier im Taunus.

Im Museum finden wir alles auf einem Fleck, was wir für unser Fest benötigen, und das Ganze in unmittelbarer Laufnähe zueinander. So sind es nur wenige Schritte vom Hotel zur Auktion, dem Teilemarkt oder zur Anmeldung. Der Geschäftsführer des Hessenparks, Herr Jens Scheller mit seinem Team, stehen voll hinter der Velo und er macht vieles für uns möglich, was uns sonst so oft verboten ist (z.B. das Radfahren im Museum)! Vielen Dank an dieser Stelle hierfür. Mit jährlichen 250 000 Besuchern ist unser Austragungsort bestens gerüstet und viele dieser Gäste werden auch unser interessiertes Publikum sein. Somit freuen wir uns, Euch bei uns im schönen Taunus zur 22. VELOCIPEDIADE 2019 hier begrüßen zu können.

Eure Organisatoren Daniela und Frank Böttcher mit Team

Veranstaltungsort: Freilichtmuseum Hessenpark, 61267 Neu-Anspach

Termin: 23. bis 25. August 2019

Organisation: Frank Böttcher

Programm

Freitag, 23.08.2019

10.00 – 18.00 Uhr Anmeldung zur Velo 2019 im Nennbüro im Haus Langen-Bergheim

9.00 – 11.00 Uhr Einlieferung der Lots zur Auktion in die Scheune aus Hadamar (Auktionsscheune)

12.30 – 13.30 Uhr Besichtigung der Lots in der Auktionsscheune

14.00 – 17.00 Uhr Auktion für Historische Fahrräder & Zubehör in der Auktionsscheune (vereinsintern)
Kinderbetreuung während der Auktion im Museum
(Thema: Filzen – Wolle pur, Genaue Zeit und Ort sind noch offen, bei kleinen Kindern dürfen die Eltern mitkommen)

ca. 17.30 – 19.00 Uhr Abholung/Auslösung der Lots in der Auktionsscheune

10.00 – 14.00 und 17.00 – 20.00 Uhr Teilemarkt für Fahrräder auf dem Schotterplatz am „Foto Haus“ (Haus aus Queck, Nähe Marktplatz)

ab 17.00 Uhr Gemütlicher Abend im Biergarten des Wirtshauses »Zum Adler« am Marktplatz im Museum

ca. 20.15 Uhr Start zur Nachtausfahrt auf dem Marktplatz, Fahrt durchs Museum (bitte mit Licht! Es gibt dort keine Wegebeleuchtung!). Im Anschluss treffen wir uns noch mal im Wirtshaus »Zum Adler« am Marktplatz im Museum

Samstag 24.08.2019

8.30 – 10.00 und 14.00 – 18.00 Uhr Anmeldung zur Velo 2019 für Spätanreisende im Haus Langen-Bergheim

7.00 – 10.00 Uhr Teilemarkt auf dem Schotterplatz am „Foto Haus“ (Haus aus Queck, Nähe Marktplatz)

10.00 – 12.00 Uhr Start zur ersten Runde der Ausfahrt (ca. 15km) in passender Bekleidung durch die Taunushöhen mit anschließendem Gruppenfoto auf dem Marktplatz im Museum
Teilnehmer, welche die erste Runde nicht mitfahren, werden gebeten sich hier rechtzeitig auf dem Marktplatz einzufinden!

12.30 – 14.00 Uhr Mittagsrast im Museum am Haus Bamberger, bitte hierfür die Verzehrgutscheine vorhalten!

14.00 Uhr Start zur zweiten Runde der Ausfahrt (ca. 5km) in passender Bekleidung durch das Museum

Ca. 15.00 Uhr Start der verschiedenen Rennen des Vereins im Bereich der Baugruppe Nordhessen im Museum
Im Anschluss können sportlich ambitionierte Fahrer zur Saalburg, dem Weltkulturerbe auf den Taunuskamm aufbrechen. Kartenmaterial für diese Tour (Länge ca. 9km) wird im Nennbüro vorgehalten. Diese Tour wird nicht begleitet!
Die Fahrer werden gebeten an funktionstüchtige Bremsen zu denken!

19.00 – 24.00 Uhr Festabend im Fruchtspeicher aus Trendelburg, Baugruppe Nordhessen. Der Zugang zum Fruchtspeicher wird nur über das Tor5 – Lollar erfolgen!
Kinderbetreuung nach dem Essen am Festabend im Museum (Thema: Ene, mene, meck – Spielen auf dem Land, Genaue Zeit und Ort sind noch offen, bei kleineren Kindern dürfen die Eltern mitkommen)

Sonntag 25.08.2019

7.00 – 13.00 Uhr Teilemarkt auf dem Schotterplatz am „Foto Haus“ (Haus aus Queck, Nähe Marktplatz)

9.30 – 12.00 Uhr Mitgliederversammlung in der Auktionsscheune (Scheune aus Hadamar)
Den fernbleibenden Mitgliedern der Versammlung steht die selbstständige Erkundung des Museums offen

13.00 – 16.00 Uhr Vorstellung von historischen Fahrrädern mit Moderation auf dem Marktplatz

17.00 Uhr Ende der 22. VELOCIPEDIADE 2019 im Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach

Vielen Dank für Euer Kommen!

Weitere Infos

Die Ausfahrten: Die Ausfahrt mit unseren historischen Fahrrädern ist in diesem Jahr zweigeteilt.
Es wird am Samstag um 10.00 Uhr zu einer Rundfahrt außerhalb des Museums in die Taunushöhen gestartet.
Dauer ca. 1,5 bis 2 Stunden auf Rad- und Nebenwegen, meist sind diese geschottert. Bitte achtet hier auf die Wahl des Rades, wo es hoch geht, geht es auch wieder runter und es braucht gute Bremsen!

Im Anschluss (12.00 Uhr) treffen wir uns auf dem Marktplatz im Museum für unser Gruppenfoto.Nach der Mittagsrast im Museum starten wir um 14.00 Uhr zum zweiten Teil der Ausfahrt.

Der zweite Teil der Ausfahrt wird uns gemeinsam durch den Hessenpark führen. Auf gepflasterten oder geschotterten Wegen werden wir das Museum erkunden. Diese Strecke ist vollgummitauglich.

Keine Angst, uns ist das Radfahren an diesem Tag ausdrücklich erlaubt!

Natürlich mit Rücksicht auf die weiteren Besucher, Kinder und Tiere, die uns begegnen.

Ziel der zweiten Ausfahrt wird für uns alle der Start und Zielpunkt der Vereinsrennen sein. Dieser befindet sich an der Martinsklause im Baugruppe Nordhessen.

Die Rennen: Ölt die Kette, pumpt die Reifen auf und erledigt letztes Feintuning. Wir lassen unsere legendären Rennen im Rahmen der VELO neu aufleben. Die einzelnen Klassen wurden neu belebt und wir wollen wir diese voll besetzen, daher lasst Euch nicht zweimal bitten und startet in einer oder in mehreren Klassen durch! Den Sieg garantiert Euch niemand, den Spaß aber allemal!

Die einzelnen Rennklassen werden sein:

  • BONESHAKER RACE: Laufmaschinen u. Velocipede (original oder authentischer Nachbau), Damen u. Herren gemischt
  • PENNY FARTHING RACE: Hochräder (original oder authentischer Nachbau), Damen u. Herren gemischt Hier geht es traditionell um den Georg Rothgiesser Wanderpokal!
  • SAFETY FIRST RACE: vollgummibereifte Safetys, Damen u. Herren gemischt
  • LADYS FIRST RACE: luftbereifte Tourer/Halbrenner, Damenklasse
  • MENS FIRST RACE: luftbereifte Tourer/Halbrenner, Herrenklasse
  • LIGHTWEIGHT RACE: klassische Rennräder und Randonneure vor 1980, Damen u. Herren gemischt
  • PONDAROSA RACE: Bonanza-Polorad, Klapprad, Cavallo, Itera und sonstige bunte Kuriositäten, gemischte Klasse
  • SLOW RACE: cool down,- wir überwinden 20 Meter in maximaler Zeit! Damen und Herren gemischt
  • und zu guter Letzt das Geschicklichkeits – Spaß – Parcours Rennen für Kinder

Je nach Klasse werden die Rennteilnehmer eine oder mehrere Runden fahren. Bei allen Rennen steht der Spaß im Vordergrund, und es wird keine Zeitnahmen geben. Die ersten drei im Ziel erhalten einen Preis.
Der Rennbeauftragte des Vereins hält sich vor, bei zu wenigen Teilnehmern die Rennklassen zusammenzulegen.Wichtiger HINWEIS: Es besteht bei allen Rennen HELMPFLICHT! Bitte Helm oder Sturzbügel eigenständig mitbringen! Der Rennbeauftragte benötigt während der Rennen Helfer für die Sicherheit an der Strecke. Bitte unterstützt ihn tatkräftig

Für die Sportlichen unter uns, wird im Anschluss Zeit sein zur Saalburg auf den Taunuskamm aufzubrechen. Hierfür wird eine separate Wegbeschreibung im Nennbüro vorgehalten. Diese Fahrt wird nicht begleitet! Bitte denk an gute Bremsen hierfür! Fahrräder können in begrenzter Anzahl an den Veranstaltungstagen über Nacht verschlossen untergestellt werden.

Infos zum Teilemarkt: Die Zufahrt zum Teilemarkt ist über das Tor-6 zugleich das HOTEL Tor zu erreichen. Bitte nicht ohne Einweisung einfahren! Der entsprechende Verantwortliche für den Teilemarkt ist per Mobiltelefon erreichbar (Uwe Trester – Mobil: 0151 / 65457469), bitte bei ihm melden.

Zufahrtszeiten für Aussteller:
Donnerstag von 14.00 bis 20.30 Uhr, Freitag von 6.00 bis 10.30 Uhr und dann wieder von 14.00 bis 18.00 Uhr,
Samstag von 6.00 bis 9.00 Uhr. Eine Ausfahrt der Aussteller ist am Sonntag erst ab 14.00 Uhr möglich und muss bis 19.00 Uhr erfolgt sein!

Achtung, hier noch ein besonderer Hinweis:
Das Museum ist in den Öffnungszeiten 9.00 bis 18.00 Uhr absolut AUTOFREI. Händler werden gebeten dies zu beachten. Über Nacht ist ein Verbleiben am Stand oder im Auto auf dem Teilemarkt verboten!

Termine

WINTERTREFFEN 2019

Das Fahrrad und die Weibersleut’
Kulturgeschichte und Technik
Tagung und Börse für historische Fahrräder und Hilfsmotoren
8. bis 10. Februar 2019, Jugendherberge Bad Hersfeld

Es ist soweit, wir laden Euch ein zum Wintertreffen 2019. Der neue Standort ist auf breite Zustimmung gestoßen. Trotz gestiegener Teilnehmerzahl hat das Treffen seinen eigenen Reiz, den überschaubaren und familiären Charakter, bewahren können. Und das soll auch weiter so bleiben.

Die Gleichberechtigung von Theorie und Praxis bildet den Grundgedanken der Veranstaltung. Von den Ergebnissen jahrelanger Recherche in Archiven, über Restaurierungstipps bis zur Vorstellung eines ungewöhnlichen Fahrrads reicht die Bandbreite. Vom Fahrradmechaniker zum Professor, jeder kann ohne falsche Scheu sein Thema vorstellen. Trotz, oder gerade dank dieser bunten Mischung haben die Vorträge mittlerweile ein erstaunlich hohes Niveau erreicht.

Und nicht zu vergessen der Flohmarkt mitten im Winter mit (gelegentlichen) Schnäppchenpreisen. cBeim Wintertreffen hat man endlich mal Zeit, mit erfahrenen Sammlern und Spezialisten ein Thema länger zu diskutieren, Neues zu erfahren oder bei einem Bierchen mal gepflegt zu lästern.

Programm und Tagesablauf

Freitag 8.2.2019, Anreisetag 15 bis 19 Uhr:
Öffnung des Organisationsbüros in der Jugendherberge, Bezug der Zimmer. Aufbau der Trödelstände möglich.

Ab 19 Uhr:
Zwangloses Grillbuffet in, und bei passendem Wetter auch im Garten, der Jugendherberge; für vegetarische Kost ist gesorgt.

Samstag 9.2.2019
Trödel/Tauschen und Tagung 8 Uhr Tagungsräume geöffnet, Trödelmarkt bis 9:45 Uhr und außerhalb der Vortragszeiten

10 Uhr Tagung
12 Uhr Mittagessen
13 Uhr Tagung
19 Uhr Buffet im Luisenhof, Neumarkt 11. (6 Minuten Fußweg durch die Innenstadt)

Sonntag, 10.2.2019
Tagung und Abreisetag
9 Uhr Tagungsraum geöffnet
9:30 Uhr Tagung
12 Uhr Mittagessen/Abreise

Vorträge und Tagungsthema mit Ausstellung
Vom kompletten Damenrad über Schminkdöschen und Blumenhalter für den Lenker hin zum Radnetz und dekorativen Kettenschutz. Vom Plakat über Postkarte und Poesiealbum hin zum Gruppenfoto vom Kaffeekränzchen im Grünen. Bringt für die Ausstellung Alles mit, was zum Thema passt. Der Themenbereich der Vorträge ist sehr weit gesteckt. Sammler berichten für Sammler. Mitunter haben wir auch einen professionellen Historiker, Fahrradexperten oder Restaurator dabei. Fragen der Konservierung, Restaurierung und Renovierung alter Fahrräder sind ein Dauerthema.

ORGANISATORISCHES

NEU ist, dass der Verein ein ausreichendes Kontingent an Zimmern fest von der JH bucht und bezahlt, die Übernachtungskosten sind daher ebenso wie die Tagungspauschale direkt an den Verein zu entrichten !

Wahlweise buchbar sind:
95 € für 2 x Übernachtung/Frühstück im 2er Zimmer einschließlich Tagungspauschale (Raummiete incl. 2 x Mittagessen) oder 25 € für die Tagungspauschale bei individuell gebuchter Übernachtung

Jan-Peter ZurekVeranstaltungen