L'Eroica 2008

Auch im Jahr 2008 war die selbe neunköpfige Mannschaft am Start wie bereits 2007. Der entscheidende Unterschied der Veranstaltung gegenüber dem Vorjahr war die auf etwa 3000 angewachsene Teilnehmerzahl. Zudem herschten zum Startzeitpunkt am frühen Morgen eisige Temperaturen um die 5°C. Diese Umstände und die einzigartigen landschaftlichen Bedingungen ließen einem das Gefühl geben an einem der härtesten Rennen der Welt teilzunehmen. Das Flair und das Abenteuer machen den Reiz dieser Veranstaltung aus.